3:2 Auswärtssieg beim SC Concordia

Unser Kapitän Ogulcan führte die SVNA Fleetflitzer bei wunderschönen Wetter auf den Grandplatz gegen den SC Concordia. Alle waren gespannt wie sich unsere Jungs bei ihrem ersten Spiel auf einem Grandplatz behaupten. Aber wir kamen gut ins Spiel und gingen bereits nach einer Minute mit 1:0 in Führung. Die Fleetflitzer standen in der Abwehr sehr gut und trugen über die Außenpositionen immer wieder schnelle Angriffe vor. Aus heiterem Himmel fiel schließlich durch einen Weitschuss von der Mittellinie das 1:1. Dieser Schuss war leider für unseren Keeper unhaltbar. Die Fleetflitzer machten aber weiter ohne noch vor der Halbzeit zum erneuten Torerfolg zu kommen.

Motiviert ging unser Team in die zweite Halbzeit. Das Spiel war weiterhin sehr ausgeglichen und beide Mannschaften konnten sich Chancen erspielen. Doch erneut waren es die Fleetflitzer, die nach einem schnellen Angriff mit 2:1 in Führung gingen. Auch dieses Mal hatte die Führung jedoch nur kurz bestand, denn die Concorden kamen zum erneuten Ausgleich. Der SVNA suchte danach weiterhin seine Chancen und traf abermals nach einem Konter zum 3:2. Dies war dann auch der umjubelte Endstand.

Diesen Sieg hatten sich unsere Jungs nach einer Durststrecke mit mehreren unglücklichen Niederlagen und Unentschieden absolut verdient!

Kommentare